Forum Kunst und Literatur Literatur Künstler-Gedenken

Literatur Künstler-Gedenken

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Maikel
als Antwort auf Maikel vom 07.03.2024, 09:36:29

Na sowas! 😯


Ausgeliehene Bücher -
US-Bibliothek erlässt Strafgebühren, wenn man ein Katzenbild vorzeigt


Im März gibt sich die Worcester Public Library im US-Bundesstaat Massachusetts milde:
Wer ausgeliehene Bücher nicht wiederfindet, kann das Problem ganz einfach mit einem Tierfoto aus der Welt schaffen.

Der Artikel vom 05.03.2024, in Spiegel.Online

👍



cat.jpg

pixabay
 
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Clematis vom 07.03.2024, 08:13:34
Über Segantini, liebe @Clematis gibt es einen wunderbaren Film "Magie des Lichts"
 

und es gibt ein Buch über sein Leben "Das Schönste, was ich sah", geschrieben von Asta Scheib. Er hatte eine unglaublich harte Kindheit, weil die Mutter so früh verstarb und der Vater ihn abgeschoben hat zu einer älteren Schwester, die ihn aber nicht wollte. Und trotzdem hat sich so ein großes Talent entwickelt.

Ich kann beides nur empfehlen. Erzähler in dem Film ist Bruno Ganz und er ist untermalt mit wunderbarer Musik.

Lieben Gruß
Roxanna
val
val
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von val

Ich komme nochmal auf Maurice Ravel zurück, weil ich gerde eine (sehr gute) Kritik über den  neu herausgekommenden frz Film "Bolero" (Anne Fontaine) gelesen habe -
Der 'Bolero' - die Auftragsarbeit für die ukrainische Tänzerin der 'Belle Epoque' Ida Rubinstein, die sein übriges Werk überschattet hat
Mal wieder ins Kino....
Gruss Val


Anzeige

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Maikel vom 07.03.2024, 10:04:35

@Clematis , danke für das Aufmerksammachen auf Giovanni Segantini und Giovanni Giacometti, von diesen Künstlern hörte ich noch nie und werde mich mal weiter informieren.

zitiert nach @Maikel
Maikel, Du wirst sie lieben.

Giovanni Giacometti, der Vater ist Maler, Sohn Alberto wird Dir evtl.
vertraut sein, der mit den dünnen Männchen.In dem Film kommt die
ganze Familie dran.

Giovanni Segantini, der schöne Sanfte, mit miserabler Kindheit und Jugend.

@Val
@Maikel fürs Kätzle
@Roxanna
@Allegra
DANKE fürs fleissige Ergänzen

Das Bergell hat Viele angezogen, auch
Hermann Hesse
Rainer Maria Rilke

Clematis





 
Inge--MA
Inge--MA
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Inge--MA
als Antwort auf Roxanna vom 07.03.2024, 10:10:29

Vielen Dank, liebe Roxanna. Diesen Film über Segantini habe ich leider verpasst. Und oh Wunder - ich habe ihn jetzt auf youtube (3sat) tatsächlich gefunden. 
Falls jemand in St. Moritz Ferien macht, dann empfehle ich das Segantini-Museum. Auch eine Bergwanderung zur Segantini Hütte kann gemacht werden. Berggängig bin ich nicht mehr - das Museum ein zweites Mal? Wäre schön. 
«Bun di» Inge 😊

" rel=" nofollow ugc" target="_blank"http://

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Inge--MA vom 07.03.2024, 16:29:25
Leider, liebe @Inge--MA kann man das Video nicht anschauen und hier in Deutschland bietet YouTube nur Trailer an zu dem Film.

LG
Roxanna

Anzeige

Inge--MA
Inge--MA
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Inge--MA
als Antwort auf Clematis vom 07.03.2024, 08:13:34
Liebe Ingeborg - meine Kino-Programmsuche hat ergeben, dass dieser Giacometti-Film bei uns auch läuft. Jetzt hast Du mich richtig neugierig gemacht ... und danke Dir dafür!
Grüessli - Inge

PS
2016 sah ich im TV einen Film über Alberto Giacometti. Damals hatte ich die Schnapsidee währen die Filme liefen zu knipsen. 

Atelier.
Bildschirmfoto 2024-03-07 um 17.24.35.png

Der Künstler im Regen.
Bildschirmfoto 2024-03-07 um 17.18.31.png

Mit seinen 'überschlanken' Figuren. 
Bildschirmfoto 2024-03-07 um 17.18.59.png


 
Inge--MA
Inge--MA
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Inge--MA
als Antwort auf Roxanna vom 07.03.2024, 17:26:08

Das ist aber wirklich schade ... Meine ganze Mühe umsonst, denn ich hatte ihn bereits wieder 'verloren' und doch noch wiedergefunden. 
LG, Inge

Malinka
Malinka
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Malinka
als Antwort auf Inge--MA vom 07.03.2024, 17:31:39

ist das vielleicht ein kleiner Ersatz?
 

Inge--MA
Inge--MA
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Inge--MA
als Antwort auf Malinka vom 07.03.2024, 17:53:51

Jaaa, sicher, ein bisschen Ersatz und viel Erinnerung. Ausgangspunkt für die Wanderung ist Muottas Muragl. Das war der erste Berg dort, den ich mit der Standseilbahn 'bezwingen' konnte. Aber bis zur Segantini-Hütte bin ich nicht gekommen. 
Vielen Dank Malinka.
Gruss Inge


Anzeige