Forum Kunst und Literatur Literatur Künstler-Gedenken

Literatur Künstler-Gedenken

val
val
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von val
als Antwort auf Michiko vom 12.06.2024, 09:54:11

Klimt malte 'schön', und Schiele und Kokoschka eher 'schwierig' -
Liebe Grüsse aus der eiskalten, jedoch sonnigen Brie
Val

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Clematis
als Antwort auf val vom 12.06.2024, 10:16:19
warme Grüssle zurück nach Brie!

Clematis
hier wirds wärmer im lauf des Tages

12. 6.-DSCF9140.JPG
 
Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Michiko vom 12.06.2024, 09:54:11
Danke, liebe @Michiko!

🌼

wie freue ich mich, wenn mich jemand an der Hand nimmt und mir Neues zeigt.

Egon Schiele ist mir natürlich nicht neu, aber unangenehm. 😠

Das Video, das Du eingestellt hast, ist für mich eine sehr gute Lehre,
die Zeichnungen  ❗️ - sie haben es mir angetan.

Ich werde der Spur noch etwas nachgehen.....

Grüssle
Clematis


 

Anzeige

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Maikel

Liebe Grüße an alle hier im Stüble

und ich möchte jetzt aber auch etwas zum Thema 'Wetter' beitragen 😁: Im oberen Schleswig-Holstein regiert die Schafskälte und so ist ist es hier hundekalt. 😁

---

Egon Schiele finde ich als Künstler sehr interessant, ich habe zwei Bücher von ihm, einen der "üblichen" großformatigen Kunstbände und ein kleineres Büchlein mit Werken von Schiele, die nicht unbedingt jugendfrei sind. Dieses Büchlein kaufte ich aber, ohne genau zu wissen, welche Bilder es enthält, es war sozusagen ein (preiswerter) Beifang, als ich einige andere Kunstbücher von einem Online-Antiquariat kaufte.

Ein Künstler, von dem ich weder Bücher habe, noch mir seine Bilder anschauen möchte, ist Emil Nolde, der in Nordfriesland erstaunlich angesehen ist, obwohl unstreitig ist, dass er ein bekennender Rassist, Nationalsozialist und Antisemit war. Dass immer noch Schulen nach ihm benannt sind, verstehe ich nicht.

Zum Glück arbeitet das Nolde-Museum unter der neuen Leitung mittlerweile auch diese Themen auf.

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Maikel vom 12.06.2024, 11:43:13
der Link, den Du eingestellt hast, lieber Maikel, ist sehr hilfreich.

Auch dieser Spur werde ich intensiv nachgehen.....

Wir waren 2013 bei der Emil-Nolde-Ausstellung im Burda-Museum, Baden-Baden.
Unsere VHS hatte eine Einführung angeboten, auch dort waren wir.

Beidemal hab ich den Nolde - wie soll ich sagen - nicht so extrem eingestuft.

Deshalb, DANKE!

Clematis


 
RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Maikel
als Antwort auf Clematis vom 12.06.2024, 13:27:17

Gern geschehen, liebe @Clematis .

Ich freue mich hier im Stüble ja auch immer über Hinweise und Querverweise, so wie z.B. das Video, auf das @Michiko freundlicherweise aufmerksam machte.

So, meine Onlinezeit ist für heute nun aber vorbei, jetzt gehe ich über zum urgemütlichen Teil des Tages ...


f0241.gif

 


Anzeige

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Maikel vom 12.06.2024, 15:09:11
Christo.jpg


Christo - Jean-Claude.jpg

Vielleicht - ganz sicher - hat jemand ein privates Foto von der Verhüllung Berlins.
Das wäre ein hübsches Geschenk für mich und das Forum.
bitte - danke

Ofarim, Esther.jpg

Ofarim-Esther-Grand_Gala_du_Disque_._Esther_en_Abraham_Ofarim,_Bestanddeelnr_921-1483.jpg


 


Clematis
 
Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Michiko
als Antwort auf Clematis vom 13.06.2024, 08:31:00
Guten Morgen liebe Clematis und @all im Stüble,
bin schon wieder fast aus dem Haus, möchte aber noch zu Deinem Foto-Wunsch etwas sagen. Ich hatte mal ein schönes Foto von dem verhüllten Reichstag gemacht, gedruckt und gerahmt .... und dann verschenkt. Und als ich vor drei Jahren des neuen Laptop bekam, blieben so einige Fotos auf der Strecke .... leider. Im Geburtstagsthread konnte ich deshalb auch nur ein wiki-Bild posten.
Als Ersatz kommt ein eigenes Berliner Dom Foto vom Festival of lights, bitte schön😉
dom.jpg

Clematis, Du hast Dir wieder viel Mühe mit Deinen schönen Collagen gegeben, eine schöne Arbeit, die ich immer wieder bewundere. Mir fehlt erstens die Geduld und wahrscheinlich auch das Vermögen. Und auch über Deine Fotos, die Du hin und wieder von Felix einstellst, freue ich mich.

Liebe Clematis, auch heute wieder Grüße aus der Berliner Schafskälte..... Michiko 💜💙💗
val
val
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von val
als Antwort auf Maikel vom 12.06.2024, 11:43:13

Ist es nicht Emil Nolde, vondemdie Rede ist in 'Die Deutschstunde' von Lenz?
Idt schon lange her, dass ich das Buch gelesen habe.I
Ich bin bin mir unklar darüber, ob man den Menschen und den Künstler trennen sollte.
War nicht zB El Greco ausgemachter Antisemit und auch sonst ein unangenehmer Zeitgenosse?
Kann sein, dass ich mich irre, lieber Maikel.
Gruss an alle
Val

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Michiko vom 13.06.2024, 10:28:44
was hast Du für einen Zauberdom mitgebracht!

Danke!

Den Reichstag verhüllt hab ich halt nur vom TV.
Drum dachte ich, dass ihn jemand im Original geknipst hat.
Du schon, und hast ihn verschenkt.

Das finde ich jetzt lustig, liebe Michiko und Leute!
Bitte sehr, wenn Ihr ihn so haben wollt, gerne.

700-DSCF6064 (2).JPG

Ja, ja, das Stüble verreist öfter mal, und die Fotos waren
auch schon schöner.

Clematis



 

Anzeige