Ruinen alter Burgen


Ruinen alter Burgen

Immer wenn ich unterwegs auf ein solches Schild treffe, weiss ich sicher, dass ich mich da im Ortenaukreis befinde, also ganz sicher nicht zu Hause bin.
Die Wanderung, die ich dort vor einigen Wochen gemacht habe, war nicht identisch mit dem auf dem Geist gedruckten „Sagenrundweg Geroldseck“. Ich hatte eine Beschreibung und GPX-Datei von Visorando.

2024_06_07 (14).JPG
Die Ruine Lützelhardt fand ich schon nach etwas mehr als 1 km der Wanderung. Ich kannte sie vorher nicht, wußte nicht einmal dass es sie gibt. Die Gemeinde Seelbach kennt sie natürlich, und natürlich auch Wikipedia.

2024_06_07 (15).JPG
Sehr informative Bildtafel.

2024_06_07 (18).JPG
"Mein" Aufgang zur Ruine.

2024_06_07 (20).JPG
Das bezeichnet Wiki als Zisternengebäude. Mein Foto hat doch Ähnlichkeit mit dem bei Wiki.

2024_06_07 (25).JPG
Ausser mir war noch ein Mann mit Fotoapparat dort oben. Für mein Bild hat er sich für eine Minute zurückgezogen. Eigentlich wollte er da frühstücken.

2024_06_07 (26).JPG
Abschied von dieser Ruine, ich war da nordöstlich dieser Sehenswürdigkeit.

2024_06_07 (45).JPG
Eines der wenigen Lebewesen, die ich auf dem Weg zur nächsten Ruine traf.

2024_06_07 (59).JPG
Im ersten Augenblick traute ich meinen Augen nicht. Bis dahin war es schon hinreichend rauf und runter gegangen und nun wollte ich da noch rauf ???

2024_06_07 (60).JPG
Mit Zoom sah die Ruine schon besser aus, und den steilen Weg dorthin sah ich so nicht.

2024_06_07 (68).JPG
Hier wurde es ernst, quasi der Einstieg in den Aufstieg zur Burgruine Hohengeroldseck die Wikipedia natürlich auch kennt.

Es folgten verschiedene Stationen bis zur Burg.

2024_06_07 (69).JPG
An jeder Station Erläuterungen in deutsch und französisch, sowie Spiel, Aufgabe und Lösung. Letzteres jeweils zur Aufgabe der Infos auf der Station davor.

2024_06_07 (94).JPG
Ein Ritter, zur Infotafel Burganlage sicher passend.

2024_06_07 (95).JPG
Die Burganlage, aufgemalt auf 12 quadratischen Kartons.

2024_06_07 (96).JPG
Und noch eine Info dazu.

2024_06_07 (101).JPG
Quasi der Eingang zur Burgruine wenn man den Geroldsecker Burgpfad genommen hat.

2024_06_07 (105).JPG
Beeindruckend, ich kam mir so klein vor, dort vor diesen Mauern.

2024_06_07 (111).JPG
Vom Innenhof aus betrachtet. Im Turm rechts gibt’s eine Wendeltreppe aus Stein, die ich dann noch hochgeklettert bin.

2024_06_07 (113).JPG
Eigentlich kann man das dort Eingemeißelte ja gut lesen. Mich irritiert allerdings bei solchen Tafeln, dass da „ohne Punkt und Komma“ geschrieben wurde.

2024_06_07 (114).JPG
Der Eingang zum Turm.

2024_06_07 (119).JPG
Schon so gut wie oben.

2024_06_07 (120).JPG
Ein Blick auf die oberen Teile dieser Ruine.

2024_06_07 (123).JPG
Reinschauen ging schon auch.

2024_06_07 (125).JPG
Ganz oben angekommen. Herrlicher Ausblick auf den Schwarzwald.

2024_06_07 (129).JPG
Eine nette Geschichte zur Madonna von Hohengeroldseck. Wenn stimmt, dass dieses Bild 100 Jahre im Kamin der Ruine überstanden hat, grenzt das zumindest an ein Wunder.
 


Anzeige

Kommentare (14)

Songeur

Herzlichen Dank für ein 💗 an :
 

Ilona10

Songeur

Herzlichen Dank für ein 💗 an :

 

margit

 

Songeur


Herzlichen Dank für 💗💗💗 und Kommentare an :

 

Seija
Marlen13
Monalie
Roxanna
Christine62laechel
Sommerzauber
Globetrotter
Zsuzsanna
maite
Rosi65
ladybird
Samick


 

Rosi65

Lieber Hubert,

Du überrascht uns doch immer wieder mit tollen Beiträgen!

In der Erzählung von der Burg-Lützelhardt-Sage (erstes Foto) habe ich direkt über die lustige Bezeichnung Grüselhorn gerätselt. Ja, was konnte das denn nur sein?
Doch Wikipedia wusste gleich die Antwort.
Es handelt sich dabei um ein mittelalterliches Signalhorn. Die Wächter benutzten es früher bei Gefahr, um vor Feinden oder einem Feuer zu warnen.

So habe ich nicht nur die Fotosammlung einer schönen Wanderung gesehen, sondern auch gleich noch etwas dazugelernt.😎

Herzliche Grüße
    Rosi65


 

ladybird

Lieber Hubert,
Du hast uns zu einem fantastischen Erlebnis mitgenommen.....(ich wundere mich, dass ich heute kein Muskelkater habe)😄
Wunderschöne Ausblicke von tollen Burg-Ruinen mit  guten Beschreibungen...
Dank Deiner wieder interessanten Wanderung mit den schönen Fotos...
mit Freude bin ich dabeigewesen
herzlichst Renate-🐞


 

Seija

Lieber Hubert,
da bin ich gerne mitgewandert. Danke für die schönen Bilder und die Informationen.
Die Aussicht war grandios.
Leider ist der Schwarzwald zu weit weg von mir- sonst würde ich schnell meinen Rucksack packen...
Tschüss
Seija

Songeur

@Seija  

Liebe Seija,

Danke für deinen Kommentar. Allerdings, soooo weit weg ist er gar nicht, der Schwarzwald. Nach Südtirol ist's garantiert weiter (von Mallorca noch gar nicht gesprochen). 😁

Herzliche Grüße
Hubert
 

Monalie

hallo lieber Hubert-wie immer für mich ein Hochgenuss-deine Bilder und Beschreibung-sind super-denn ich kenne die Ecke leider nicht- vielen Dank fürs anschauen-schöne Woche von Mona

Roxanna

Nun, lieber Hubert hast du so gut beschrieben und tolle Fotos mitgebracht, da brauche ich mir die Mühe ja gar nicht mehr zu machen, den Weg selber zu erwandern 😊. Vorbeigefahren bin ich schon öfter an Hohengeroldseck und immer habe ich gedacht, da will ich mal hin. Bis heute nicht geschafft. Diese hohen Mauern hat sicher damals niemand so einfach überwunden. Von wo bist du genau losgegangen und wie lange warst du unterwegs?

Mit Interesse habe ich die Fotos angeschaut und die Beschreibung gelesen. Danke fürs Mitnehmen und herzlichen Gruß

Brigitte

Songeur

@Roxanna  

Danke, liebe Brigitte, für deinen Kommentar.

Gestartet bin ich von einem Parkstreifen in der Schwarzwaldstraße in Seelbach, direkt östlich des Friedhofs dieses Ortes. Unterwegs war ich dann 5 Stunden und 20 Minuten, von denen ich allerdings gut 2 Stunden fürs Fotografieren, Vespern und Anschauen verwandt habe. Es gab halt viel zu sehen. 😉

Herzliche Grüße aus Belgien, auch von Maite,

Hubert

Christine62laechel


Der Mann, der angeblich gerade frühstücken wollte, auf dem Foto nicht da... War er nicht so ein...? ;)

Mit Grüßen
Christine

Songeur

@Christine62laechel  

Der Mann, liebe Christine, ist schon auf einem Foto :

2024_06_07 (170).JPG
Allerdings nur von hinten zu sehen, Gesichter von Fremden sind ja nicht erlaubt. 😉

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar.

Hubert
 

Rosi65

@Christine62laechel

    😂  

Samick

Danke Songeur  fürs mitnehmen und für das raufklettern .
Tolle Bilder und schöne Aussicht vom Turm .
Gruß Herbert


Anzeige